Kopten Startbild k

Nach der Missionierung durch den Apostel Markus wurde Ägypten als erstes Land christlich. Bis zur muslimischen Eroberung 640 n.Chr. war der koptisch-christliche Glaube Staatsreligion  ("koptos" wurde aus "aigyptos" abgeleitet). Das Arabische löste teilweise die Liturgiesprache Koptisch, eine Weiterentwicklung der Sprache der Pharaonenzeit, ab und so ist bei den Kopten mit "Allah" der christliche Gott gemeint.

Trotz Ihrer nur 10 Prozent am Bevölkerungsanteil spielen die Kopten eine wichtige Rolle im modernen Ägypten, denn bei den Stoffhändlern, Bauunternehmern, aber auch bei den Müllsammlern ist der Anteil an Kopten besonders hoch. An der Deutschen Evangelischen Oberschule gibt es viele koptische Schülerinnen und Schüler. Der ägyptische Präsident al Sisi bemüht sich sichtlich um eine. Aussöhnung zwischen den Religionen, und er ist häufig auf Plakaten mit dem koptischen Papst Tawadros II. zu sehen. Im Stadtbild von Kairo sind die koptischen Kirchen nicht zu übersehen und die älteste stammt aus dem 3. Jahrhundert! Unseren letzten Wochenendausflug machten wir zu Kirche des Heiligen Marsilius im koptischen Viertel um die U-Bahnstation Mar Girgis ("Heiliger Georg"). Im Gegensatz zum islamischen Bilderverbot sind die koptischen Kirchen mit wertvollen Ikonen ausgestattet, deren Goldauflage und helle Farben, zusammen mit dem dunklen Holz der Vertäfelung und des Dachstuhls eine fast mystische Atmosphäre zaubern. Aus Sicherheitsgründen werden die Kirchen bewacht und es findet eine strenge Eingangskontrolle statt.

 

Kopten1k     Kopten2k

 

Kopten3k     Kopten5k

 

In der Vergangenheit versuchten fanatische Moslems durch Attentate und Bombenanschläge Hass zwischen den beiden Religionen zu säen. In der " normalen" Bevölkerung scheint dies unmöglich zu sein, Kopten und Moslems leben und arbeiten miteinander. Bei den Schülern und Kollegen kann man die Religionszugehörigkeit auf den ersten Blick kaum erkennen: koptische Mädchen und Frauen tragen kein Kopftuch und oft einen Kreuzanhänger, Männer haben oft ein koptisches Kreuz am Handgelenk eintätowiert. Einmal sah ich einen jungen Mann, der im Stil von Fußballstars in bunten Farben "Jesus" über den ganzen Unterarm tätowiert hatte. Die Photos wurden im Inneren der Marsilius Kirche aufgenommen.

Bis danne
Rainer Schwarz

 

Kopten4k

loading...

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok