03_Bundesjugendspiele
IMG_2599k
IMG_2602k
IMG_2698k
IMG_2748k
IMG_2790k
IMG_2880k
IMG_2883k
Previous Next Play Pause
03_Bundesjugendspiele IMG_2599k IMG_2602k IMG_2698k IMG_2748k IMG_2790k IMG_2880k IMG_2883k

 

Besonderheiten des Faches

Das Fach Sport wird am Gymnasium St. Christophorus grundsätzlich durchgehend von der Klasse 5 bis zur Klasse Q2 (12) dreistündig koedukativ unterrichtet. 

 

Sportstätten am Gymnasium St. Christophorus:

Unsere Schule verfügt über die 2 Sporthallen und Außenanlagen.  Zu diesen Außenanlagen zählen ein Rasen-Sportplatz, eine Beachvolleyball-Anlage, Kleinspielfelder und Leichtathletikanlagen.

 

Vorbemerkung:

Die Fachschaft-Sport hat das vorliegende Informationsblatt zusammengestellt, damit nicht nur die Schülerinnen und Schüler (im Unterricht durch ihre Sportlehrer), sondern auch ihre Eltern darüber informiert werden, welche Ausrüstung und Verhaltensweisen für eine ordentliche Durchführung des Sportunterrichts erforderlich sind. Die Sportlehrer weisen ausdrücklich darauf hin, dass sie nicht ständig die Einhaltung aller der nachfolgend aufgeführten „Spielregeln" einfordern und überprüfen können, was die Schüler/innen jedoch nicht von ihren Pflichten entbindet - vielmehr liegt es in der Eigenverantwortung der Schüler/innen (und ihrer Eltern), diese einzuhalten.

 

Sekundarstufe I:

In den 6. Klassen wird im 1. Schulhalbjahr und in den 7. Klassen im 2. Schulhalbjahr Schwimmunterricht erteilt.

In der Klasse 6 werden die Schwimmstile Rücken, Kraul und Brust eingeführt / wiederholt und vertieft.

In der Klasse 7 wird das Jugendschwimmabzeichen Gold erworben.

Der Schwimmplan für die Klasse 7 im Schuljahr 2017/2018, 1. Halbjahr liegt als PDF-Download vor.

Der Schwimmunterricht am Gymnasium St. Christophorus ist wie folgt geregelt: Bitte klicken Sie hier.

 

Sonderaktionen:

Teilnahme am Landessportabzeichenwettbewerb mit allen Klassen

Bundesjugendspiele im Gerätturnen für die Stufen 5 und 6 im Stufenverbund, für die Stufe 7 im Klassenverbund

Volleyballturnier der weiterführenden Werner Schulen für die Stufen 8 und 9: jeweils in der Woche vor den Osterferien (zuvor finden schulinterne Ausscheidungsspiele statt, da jede Schule pro Stufe 2 Klassen melden darf)

Fußball Hallenturnier D- u. C-Jugend auf Stadtebene: jeweils in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien; Feldfußball: jeweils in der letzten Woche vor Sommerferien

 

Sekundarstufe II:

Gemäß den Richtlinien führt die Akzentuierung bestimmter pädagogischer Perspektiven und die Konzentration auf bestimmte Bewegungsfelder und Sportbereiche in den Stufen Q1 und Q2 zu unterschiedlichen Kursprofilen.

 

Arbeitsgemeinschaften:

Im Rahmen der Werkstatt findet eine Reihe von Arbeitsgemeinschaften zu verschiedenen Sportarten statt. Eine Übersicht findet man unter der Werkstatt für Sport!

Wettbewerbe und WettbewerbsgewinnerSchüler/innen unserer Schule nehmen an Sportvergleichswettkämpfen auf Stadtebene (Fußball (Feld- und Halle), Volleyball, Schwimmen) und auf Kreis- und Bezirksebene (Basketball, Fußball, Volleyball, Schwimmen, Badminton, Tennis, Beachvolleyball) teil.

 

 

Aktuelle Ergebnisse:

Grandioses Abschneiden der Teams der Klasse 5a bei den Milch-Cup Landesmeisterschaften

ganze Gruppe k

Nach den überzeugenden Siegen bei den Bezirksmeisterschaften hatten sich eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft der Klasse 5a für das Landesfinale in Düsseldorf qualifiziert, das am 27.04.2017 ausgespielt wurde. Begleitet wurden die beiden Teams diesmal von der kompletten Klasse, ihrer Klassenlehrerin Vera Kovermann, Frau Korte (Schülermutter) und ihrem Betreuungslehrer während des Milchcups Emanuel Schütz.

Bereits beim Einspielen wurde allen Beteiligten schnell klar, dass hier nur die jeweils besten 12 Mannschaften jeder Klassenstufe aufeinander treffen werden.

Milchcup 17 Jungen k

Die Jungenmannschaft (Hendrik Haverkamp, Sebastian Korte, Christoph Schmid, Henrik Warneke und Felix Wottke) hatte eine schwere Gruppe erwischt und die Spiele waren alle sehr eng und spannend. Von den fünf Gruppenspielen gewann das Jungenteam drei. Am Ende fehlte nur ein einziger Spielpunkt um sich für die Endrunde zu qualifizieren. Insgesamt erreichten die Jungen abschließend einen tollen 9. Platz aller Jungenmannschaften der 5. Klassen in ganz NRW.   
 

Milchcup 17 Mädchen k

Die Mädchenmannschaft (Finja Birkhahn, Merle Birkhahn, Melina Heitplatz, Mariléne Neumann und Klara Schmersträter) startete mit einer Niederlage. Davon ließen sie sich jedoch nicht beeindrucken und  konnten die nächsten zwei Spiele klar gewinnen. Die anschließende Mittagspause, in der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Pasta und einem Getränk kulinarisch verpflegt wurden, beendete diese Serie und die nächsten beiden Spiele gingen verloren. Dennoch reichte es als Gruppendritter zum Erreichen der Endrunde. Erst im Halbfinale wurden die Mädchen von der starken Mannschaft aus Aachen (späterer Landessieger) und einigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen gestoppt und gewannen daraufhin ein grandioses Spiel um Platz 3 gegen Wuppertal. Damit erreichte das Mädchenteam den hervorragenden 3. Platz aller Mädchenteams der Klasse 5 in ganz NRW.

In den Klassen 3-6 waren insgesamt 25.000 Kinder in die erste Runde des Milchcups gestartet, von denen es 360 in das Landesfinale geschafft hatten. Angesichts dieser Zahlen ist der Erfolg unserer beiden Mannschaften um so höher anzusehen. Neben der starken Spielstärke der beiden Mannschaften ist diese Leistung auch den mitgereisten Klassenkameraden zu verdanken, die die Teams lautstark von der Seite unterstützten.

Ein großer Dank geht an den Verein der Freunde und Förderer, die dieses möglich machten.

 

Artikel: Emanuel Schütz und Vera Kovermann

 

 

Fußball-Kreismeisterschaften Endrunde der Mädchen WK II

Am 03.04.2017 fand in Kamen die Endrunde der Kreismeisterschaften im Fußball der Mädchen in der Wettkampfklasse II statt.

GSC-Gesamtschule Kamen 2:1

Finale:
GSC - Pestalozzi Gymnasium Unna 0:2
 
ERGEBNIS: 2. Platz => Vize-Kreismeister

 

Gruppe 1k

Spielerinnen: Maren Wegmann, Katharina Bochmann, Vanessa von Rüden, Maya Dröge, Klara Gröning, Antonia Uecker, Karla Hackenberg, Katharina Mathesen und Leona Jaspert; Betreuer/In: Hannah Schubert, Fiona Drücker“ 

 

 

Mädchen Kreismeister Fussball 2017 1k

 

Am 31.03.2017 fanden in Werne die Kreismeisterschaften im Fußball der Mädchen in der Wettkampfklasse III statt, an denen acht Schülerinnen des Gymnasium St. Christophorus teilnahmen. Nach erfolgreicher Qualifikation für die Endrunde der Kreismeisterschaften im September gelang es den Mädchen nun den Titel nach Hause zu holen.

 

 Mädchen Kreismeister Fussball 2017 2k             Mädchen Kreismeister Fussball 2017 4k

 

 

Kreismeisterschaften Schwimmen am 30.03.2017

Mit einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft trat das Gymnasium St. Christophorus am Donnerstag, 30.03.2017 zu den Kreismeisterschaften im Schwimmen an.
Die Konkurrenz der Mädchen kam aus Bergkamen und Schwerte und die Mädchen sicherten sich hinter der Sportschule aus Schwerte einen guten 2. Platz. Damit sind sie Vize-Kreismeister.

ERGEBNIS: Platz 2 => Vize-Kreismeister

 

Schwimmen30032Mädchen k

In der Mädchenmannschaft schwammen: Lilien Heußner, Paige Bökenkamp (beide 6a), Svea Harre (6c), Paula Jaehrling (7a), Ann-Cathrin Potthoff (7b), Lisa Benning (8a), Luisa Haverkamp, Paula Droppelmann (beide 8b), Hanna Krumrey (8d)

 

Bei den Jungen kamen die Gegner aus Schwerte, Bergkamen, Lünen, Unna und von der Marga-Spiegel-Schule aus Werne.

ERGEBNIS: Unsere Jungen belegten am Ende den 4. Platz.

 

Schwimmen30031Jungen k

In der Jungenmannschaft schwammen: Christoph Schmid (5a), Hendrik Jankiewitz (6a), Linus Lohoff (6c),  Luuk Neumann, Moritz Jücker (beide 7b),  Jan Becker (7c), Niklas Prahl (8a), Bastian Krietemeyer, Philipp Timpte (beide 9a)

Betreut wurden die Mannschaften von Vera Kovermann 

 

Die Einzelergebnisse könnt ihr hier im Ergebnisprotokoll einsehen.

 

Back to top